Schlagwort-Archive: Zimt

Veganer Apfelkuchen mit Streuseln

Heute möchte ich euch gerne dieses Rezept für Apfelkuchen ans Herz legen. Wir haben von Bekannten ud Verwandten in letzter Zeit öfters Äpfel geschenkt bekommen. Das schreit ja förmlich nach Apfelkuchen! 😉 Dieses Rezept habe ich inzwischen schon wirklich oft gebacken. Ich liebe ja einfach Apfelkuchen, am liebsten lauwarm… Wunderbar. Beim Backen liegt ein herrlich süßer Apfel-Zimt-Geruch in der Luft. Das Rezept lässt sich auch super in einen Blechkuchen verwandeln (kleine Backblech, ca. 40×30 cm). Dazu nimmt man einfach die 1 1/2-fache Menge, bzw muss die Menge der Äpfel gar nicht so viel erhöht werden und auch die Zuckermenge habe ich dann nur leicht erhöht.

Weiterlesen

Vegane Ostern – Möhrenkekse

Ostern steht schon vor der Tür! 🙂 Da hab ich mich doch ganz schön erschrocken, dass die Zeit schon wieder so gerannt ist. Also musste ich jetzt noch schnell meine Oster-Ausstecher von Tchibo ausprobieren. Ich konnte natürlich nicht an ihnen vorbeigehen. Allerdings sind es XL-Ausstecher. Das hatte ich irgendwie übersehen. Aaaaber so kann man sagen, dass man nur ein, zwei Kekse gegessen hat. 😉

Weiterlesen

Cinnamonrolls

Passend zum Wochenende möchte ich euch mein Rezept für amerikanische Zimtschnecken – Cinnamonrolls – vorstellen. Beim vorletzten Versuch an den Zimtschnecken wollte ich mich schon fast geschlagen geben. Süßer Hefeteig ist nicht wirklich mein Steckenpferd und dann musste ich auch noch einen Ersatz für das Ei finden. Ich habe schon öfters Joghurt als Eiersatz  verwendet, das hat meistens ganz gut funktioniert. Aber süßer Hefeteig will bei mir meistens nicht so locker werden. Irgendwann kam mir die Idee eine Technik, die ich beim Brotbacken benutze, einfach auf den süßen Hefeteig zu übertragen: das Strecken und Falten (Video gibt’s hier bei youtube). Man muss etwas vorsichtig sein. Der Teig hat nicht die gleiche Konsistenz wie Brotteig und kann bei der Technik auch reißen. Ansonsten hat die Technik prima geklappt und die Cinnamonrolls sind wunderbar locker und luftig geworden! 🙂 Am Besten schmecken sie ganz frisch, wenn sie noch lauwarm sind.

Weiterlesen