Schlagwort-Archive: vegetarisch

Lemon-Törtchen auf Shortbread

Die liebe Laura von thebakerygo hat ihr erstes Blogevent gestartet und lädt ein zur English Tea Time. Da muss ich doch sofort dabei sein! 😉 Ich steh ja total auf sowas. Leckere Kleinigkeiten auf einer Etagere, Tee in schönen Tassen… Hach, wundervoll. 🙂 Wenn ich darüber nachdenke, könnte ich auch direkt schon wieder eine Tea Time machen und dazu am besten noch einen Jane Austen Film, gnihihi. 🙂

Also bei Tea Time kamen mir als erstes Scones, Clotted Cream und Lemon Curd in den Sinn. Lemon Curd ist ja neuerdings meine heimliche Liebe. 😉 Damit war klar, es muss etwas mit Lemon Curd sein. Warum also nicht ein paar kleine Törtchen für die Etagere voll Leckereien.

Weiterlesen

Basilikumpesto

Mein Basilikum ist dieses Jahr richtig explodiert und obwohl wir schon wirklich viel davon verwendet haben, ist immer noch jede Menge da. Also werde ich einen Teil für den Winter einfrieren. Außerdem werde ich dieses leckere Pesto machen. Das Rezept ist echt schön einfach und man kann es auch gleich auf Vorrat machen.

Weiterlesen

Bulgursalat

Der Sommer ist ja wirklich sehr wankelmütig dieses Jahr… Aber es gibt doch trotzdem genügend Gelegenheiten den Grill anzuschmeißen. 😉 Diese Wochenende soll es ja auch wieder richtig heiß werden. Das Wetter heute sieht ja schonmal nicht allzu schlecht aus.

Dieses Rezept für Bulgursalat ist ein perfekter Begleiter für einen netten Grillabend. Oder man isst ihn einfach nur so an furchtbar heißen Tagen. Durch die Zitrone, die Minze und die Petersilie im Dressing ist er schön frisch. Außerdem kann man diesen Salat nach Belieben abändern. An dem Rezept kann man sogar schon erkennen, dass ich einfach spontan zusammen gewürfelt habe, was noch so da war. 😉 Die Mengenangaben sind daher etwas vage. Ich hoffe das Rezept gefällt euch trotzdem. 🙂

Weiterlesen

Prosecco-Kekse (Brautkleider und Schuhe) mit Fondant

Jetzt ist die Hochzeitssaison ja wieder voll im Gang. Da kommt das Rezept für Prosecco-Kekse doch gerade richtig. 🙂 Ich habe sie aber schon vor einiger Zeit gemacht, als wir ein Hochzeitskleid für meine Schwägerin gesucht haben. Es war eine ganz spontane Idee. So konnte ich endlich mal meine Keksausstecher ausprobieren und das erste Mal mit Fondant Kekse verzieren. Eigentlich ist mir sowas zu süß, aber ich wollte es trotzdem mal ausprobieren. 😉 Die Kekse mit Prosecco zu machen, war auch ein spontaner Einfall. Man smeckt es nicht wirklich raus, aber ich finde die Idee trotzdem witzig. Außerdem klingt es irgendwie gleich viel spannender. 😀 Da ich das ganze ja so spontan gemacht hatte, hatte ich auch keine besonderen Werkzeuge für die Verziehrung. Aber das klappt auch so ganz gut. Also schaut euch das Rezept für die Kekse an. Ihr glaubt gar nicht wie schnell die weggeknuspert sind. 🙂

Weiterlesen

Bandnudeln in Gorgonzolasoße

Ich war früher eigentlich nicht wirlich ein Fan von Gorgonzola, irgendwie war mir das immer zu viel Schimmel. 😉 Deswegen weiß ich auch gar nicht mehr so genau, warum ich mir beim Stamm-Italiener das erste Mal die Nudeln in Gorgonzolasoße bestellt hatte, aber es war Liebe auf den ersten Biss. Es hat gaaaaaanz schön lange gedauert, bis mir mal der Gedanke kam, es nachzukochen… Und dann nochmal so lange bis ich es endlich mal probiert habe. 😀 Aber was soll ich sagen, es geht super schnell und ist einfach nur lecker! 🙂 Dank des Spinats kann man die Soße auch mal gut unterjubeln, da man den verräterischen Blauschimmel vom Gorgonzola nicht sofort erkennt. 😉 Meine Maus hat mit ihren 1,5 Jahren ordentlich reingehauen. Das kann es jetzt auch öfters geben. 🙂 Es fällt mir immer schwer zu sagen für wie viel Personen das Rezept reicht. Der Appettit kann ja auch mal größer sein. Aber für drei Personen sollte es locker reichen.

Weiterlesen