Mandelhörnchen Kekse, vegan

Marzipanliebhaber aufgepasst, ich hab genau das richtige Rezept für euch. 😉 Mandelhöhrnchen in mini als Kekse.

Ich hab schon als Kind gerne Mandelhöhrnchen gegessen. Aber nicht normal, sondern erst den mittleren Teil und den Teil mit Schokolade hab ich mir für den Schluss aufgehoben. 😉 Im Miniformat sind sie eher härter und nicht so weich wie die großen Mandelhöhrnchen. Aber es sind ja schließlich auch Kekse. 😉 Ich kann euch aber vetrraten, geschmacklich stehen sie ihren großen Vorbildern in nichts nach. 🙂 Achtung Suchtgefahr. 😉

Zutaten:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 5 EL Pflanzenmilch
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Weizenmehl
  • 30 g Stärke
  • 50 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1/4 TL Backpulver
  • 50-100 g Mandelblätter
  • 100 g vegane Schokolade, z.B. Zartbitter

Zubereitung:

Backofen auf 160 °C vorheizen.

Marzipanrohmasse mit der Pflanzenmilch in eine Rührschüssel geben und mit dem Flachrührer in der Küchenmaschine gut verrühren.

Gemahlene Mandeln, Mehl, Backpulver, Stärke, Zucker und Vanillezucker dazugeben und zu einem Teig verkneten. Der Teig ist recht klebrig.

Portionsweise den Teig zu dünnen Rollen formen und in kurze Stränge schneiden.

Zu Höhrnchen formen, auf zwei Backbleche verteilen, mit Pflanzenmilch bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Bei 160 °C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene ca. 10-15 Minuten goldbraun backen.

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Die Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen.

Die abgekühlten Mandelhöhrnchen mit den Enden in die Schokolade tauchen und trocknen lassen.

Und schon habt ihr leckere Mandelhöhrnchen im Miniformat. 🙂

Genug der Worte und ab in die Weihnachtsbäckerei! 🙂

Eure NoraMarzipan, Mandel, Weihnachten, Weihnachtsbäckerei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.