Liebster Award

Heute gibt es mal kein Rezept, denn wir wurden für den Liebster Award nominiert. Und zwar von den Mädels  Sarah, Beatrice, Anna und Neele von sweetlittlestories.

Wir freuen uns wirklich sehr, dass die vier bei der Nominierung an uns gedacht haben. Schaut doch mal bei ihnen vorbei. Dort findet ihr viele tolle Rezepte. Auch für eventuelle Neujahrsvorsätze, sofern ihr die noch verfolgt. 😉

Wie gesagt, haben wir uns sehr über die Nominierung gefreut. Wir finden, dass der Award eine gute Gelegenheit für Blogger ist, sich anderen vorzustellen. Außerdem freuen wir uns, dass wir euch durch unsere Nominierung tolle Blogs und die Personen dahinter ans Herz legen können.

Aber nun zu den Fragen, die sie uns gestellt haben.

  • Was sind euch schon für Unfälle beim Backen passiert?

Doreen:  Ich weiß gar nicht wieviele Unfälle und Katastrophen ich in der Küche schon hatte.  Es waren viele 🙂 Aber das schlimmste war, als die Katze der Nachbarn meinen Kuchen gefressen hatte, den ich zum Abkühlen auf die Terasse gestellt hatte. Ich wusste nicht ob ich darüber lachen oder weinen soll. 🙂

Nora: Für den 60. von unserer Mama haben wir eine zweistöckige Torte gebacken. Für die obere Etage war ich verantwortlich. Die Böden hatte ich nach dem Rezept schon gefühlte hundert Mal gebacken. Aber diesmal ist natürlich alles schief gegangen. Der Kuchen ist komplett eingefallen. Nicht nur in der Höhe auch im Umfang ist er zusammen geschrumpft. Ich weiß bis heute nicht was da los war. 😉 Zu Schulzeiten habe ich mal Schwarz-Weiß-Gebäck ohne Zucker gebacken. Auch sehr lecker… Ansonsten komme ich nach meinem Papa und bin in der Küche immer ein kleiner Hecktiker 😉 Wenn ich also in der Küche bin, fällt immer irgendwas runter, Creme und Teig spritzt überall hin und ich schimpfe oft und viel. 🙂 Aber am Ende wird zu 70 % alles gut und wenn nicht, dann „muss das so“. 😉

  • Gibt es etwas, dass eure Mutter oder eure Großmutter besser backen kann als ihr?

Doreen: Bei der Frage musste ich gleich an meine Oma denken. Als wir noch Kinder waren gab es im Winter immer umgedrehte Hosen. Eine Art Schmalzgebäck.  Wir haben dann immer alle zusammen gesessen und es hat in der ganzen Wohnung danach geduftet.  Und sie haben einfach sooo lecker geschmeckt.

Nora: Unsere Mama macht den weltbesten Rhabarbakuchen mit Baiser. Der ist einfach soooooo gut, dass ich es bis jetzt noch nicht mal probiert habe, ob ich es besser kann. 😉  Überhaupt kommen bei den altbewährten Rezepten von unserer Mama einfach Kindheitserinnerungen hoch. Das ist dann einfach Soulfood. 🙂

  • Was für Gebäck mögt ihr gar nicht?

Doreen: Das mit dem Kuchen und mir das ist so eine Sache. Es gibt einiges was ich nicht am oder im Kuchen mag. Also für jemand der gerne backt, bin ich ganz schön mäkelig 🙂 Was ich aber ganz besonders nicht mag ist Obst, was im Kuchen mitgebacken wurde. Da muss ich mich schon beim Gedanken daran schütteln 🙂

Nora: Alles mit Rosinen drin… Ansonsten kann ich zu Gebäck leider nie nein sagen. Von zuckersüß bis herzhaft mag ich alles backen und vernaschen. 😉 Und wenn keiner guckt, kann man die Rosinen ja auch einfach rauspulen. 😀

  • Wo siehst du dich in 5 Jahren?

Doreen: Mmmh so weit will ich gar nicht vorplanen. Denn meistens kommt es im Leben doch immer ganz anders. Jedenfalls war es bei mir immer so 🙂 und ich bin froh darüber. Ich würde mir aber wünschen, das wir als Familie noch genauso glücklich sind wie jetzt und alle gesund sind. Denn die Familie ist für mich das wichtigste. 🙂

Nora: Puh… Das ist wirklich eine schwere Frage. Da fühlt man sich ja fast wie beim Bewerbungsgespräch. 😉 Ich hoffe, dass ich immer noch so gerne koche und backe und dies auch oft mit meiner Familie und Freunden teilen kann. Insgesamt bräuchte sich ansonsten nicht so viel verändern. Vielleicht noch Familienzuwachs 😉 Aber im Großen und Ganzen bin ich mit unserem jetzigen Leben sehr zufrieden. 🙂

So, das waren also unsere Antworten. 🙂

Wir möchten nun auch zwei Blogs nominieren, die uns am Herzen liegen.

  • Frau B’s bunte vegane Küche

Den Blog von der lieben Anja gibt es schon seit 2013 und gehört zu einem der Blogs auf denen wir schon lange vor unserer Bloggerzeit Stunden verbringen konnten. 🙂 (klick) Inzwischen verrät sie auf ihrem Blog ihre veganen Rezepte. Wir ernähren uns zwar nicht vegan, aber sind weiterhin von ihren Rezepten und den wunderbaren Bildern begeistert! Schaut also unbedingt mal vorbei. 🙂

  • Lieblingskrümel 

Noch eine Anja mit einem tollen Blog. (klick) Anjas Blog ist, ähnlich wie unserer, noch recht jung. Hier findet ihr viele leckere Rezepte mit wundervollen Bildern. Und falls ihr am 21.02. bei ihr in der Nähe seid, müsst ihr unbedingt vorbeischauen. Denn dann verwandelt sich Anjas gemütliches Zuhause in ein Café! 🙂

Und nun unsere Fragen an die beiden:

  1. Was ist dein „Warum“, also wie bist du zum Bloggen gekommen?
  2. Gibt es einen Klassiker, der es bei deiner Familie immer wieder auf die Kuchentafel schafft? Wenn ja, welcher?
  3. Wie startest du in den Tag?
  4. Wer ist dein Vorbild?

Und so funktioniert’s:

  • Füge den Button für den Liebster Award in deinen Beitrag ein.
  • Beantworte die von uns gestellten Fragen.
  • Nominiere mindestens zwei Blogs, die weniger als 300 Follower haben.
  • Stelle nun mindestens drei Fragen, die die nominierten Blogger beantworten sollen.
  • Informiere die Blogger, dass du sie nominiert hast

Wir wünschen euch viel Spaß! 🙂

Eure Nora und Doreen

2 Gedanken zu „Liebster Award

  1. Anja

    Liebe Nora liebe Doreen!
    Da freue ich mich aber sehr, dass ihr mich nominiert habt!!! wie aufregend!! vielen vielen Dank auch für die lieben Worte! Ich werde mir nächste Woche mal zeit für eure Fragen nehmen!
    Liebe Grüße
    Anja

    Antworten
    1. Nora Beitragsautor

      Liebe Anja, das freut uns aber sehr, dass du mitmachst 🙂 Wir sind schon gespannt auf deine Antworten! Liebe Grüße, Nora und Doreen

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.