Pancakes

Wir lieben Frühstück am Wochenende 🙂 In der Woche müssen wir alle früh los, zum Frühstück gibt es Toast oder Müsli und länger als 15 oder 20 Min haben wir dafür nicht Zeit. Am Wochenende genießen wir dann die Ruhe und Zeit etwas ausgiebiger zu frühstücken. Meistens dürfen sich die Kinder dann etwas wünschen. Auf ihrer Wunschliste gibt es ganz klar zwei Favoriten Pancakes und Hörnchen 🙂 Es war gar nicht so leicht ein Foto von den Pancakes zu bekommen, denn ich musste sie unter Androhung von Strafen vor den Kindern verteidigen 😉 Dieses Rezept hat mir eine ganz, ganz liebe Freundin aus Amerika mitgebracht 🙂 Die Zutaten dafür haben wir eigentlich fast immer im Haus.

Ihr braucht:

  • 250g Mehl
  • 500ml Buttermilch (ersatzweise geht auch Milch)
  • 30g Zucker
  • 1 El Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 tel. Natron

Zuerst alle trockenen Zutaten in die Schüssel geben. Buttermilch und Öl dazu geben und alles mit dem Schneebesen so lange schlagen, bis sich alles ohne Klümpchen vermengt hat. Jetzt ist der Teig fertig und es kann losgehen. Ich hab mir schon vor vielen Jahren bei Tchibo einen elektronischen Crepe Maker angeschafft auf dem sich auch die Pancakes super machen lassen. Den Teig mit einer Kelle auf die Platte geben und warten bis der Teig oben nicht mehr „feucht“ ist, jetzt könnt ihr ihn wenden.

pancake

Wenn er von beiden Seiten braun ist, kann er auf euren Teller und von da aus zusammen mit leckerem Ahornsirup oder Nutella in den Mund 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.